Unsere Leistungen im IT-Recht

Rechtsanwalt Christopher Schack ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) und seit mehreren Jahren in diesem Rechtsgebiet tätig. Als Hobby programmiert er in C# sowie PHP und hat zugleich Erfahrung im Webdesign (WordPress). Mit Rechtsanwalt Christopher Schack steht Ihnen ein zielorientierter Pragmatiker mit juristischer und fachlicher Expertise zur Seite.

Der Titel "Fachanwalt für IT-Recht" wird Rechtsanwälten verliehen, welche einen 120-stündigen Lehrgang mit entsprechenden Abschlussprüfungen absolviert und besondere praktische Erfahrungen durch die Bearbeitung einer erheblichen Anzahl an Fällen aus den verschiedenen Bereichen des IT-Rechts gesammelt haben sowie über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung als Rechtsanwalt verfügen. Zudem sind Fachanwälte verpflichtet, jährlich fachbezogene Fortbildungen nachzuweisen. RA Christopher Schack ist der 14. Fachanwalt für IT-Recht in Schleswig-Holstein.

In den folgenden Bereichen des IT-Rechts berät Rechtsanwalt Christopher Schack Sie gerne:

  • Vertragsrecht der Informationstechnologien einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und AGB
  • Urheberrecht im Bereich der Informationstechnologien (v.a. Software-Lizenzen, Filesharing)
  • Wettbewerbsrecht im Bereich der Informationstechnologien (insbesondere Abmahnungen von Websites)
  • Recht des Online Marketings
  • Domainrecht
  • Haftungsfragen bezüglich IT-Dienstleistern
  • Recht des Datenschutzes und der Sicherheit der Informationstechnologien einschließlich Verschlüsselungen und Signaturen
  • Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs
  • Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insbesondere das Recht der Telekommunikation und deren Dienste

Viele der vorstehenden Punkte werden unter dem Begriff "Internetrecht" oder "EDV-Recht" zusammengefasst. Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Anliegen in unsere Tätigkeitsbereiche fällt.


Unsere Leistungen im Datenschutzrecht

In datenschutzrechtlichen Angelegenheiten ist Christopher Schack als Fachanwalt für IT-Recht Ihr kompetenter Ansprechpartner im Kreis Pinneberg. Er ist zudem TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter und seit Jahren mit dem Datenschutzrecht befasst. In regelmäßigen Abständen hält er Vorträge und veröffentlicht Artikel zum Thema Datenschutz.

Beratung, Vertretung & Erstellung von Dokumenten

Rechtsanwalt Christopher Schack unterstützt Sie gerne bei der Umsetzung der DSGVO in Ihrem Unternehmen oder Verein, insbesondere bei der Erstellung der notwendigen Datenschutzdokumentation sowie bei Datenschutzerklärungen. Bei Bedarf berät er Sie oder Ihren internen Datenschutzbeauftragten in rechtlichen Problemstellungen, welche durch die DSGVO aufkommen. Selbstverständlich vertritt Rechtsanwalt Christopher Schack Sie in datenschutzrechtlichen Streitigkeiten außergerichtlich gegenüber Betroffenen oder der Datenschutzaufsichtsbehörde sowie ggf. im gerichtlichen Verfahren. Die Beratung erfolgt - bundesweit - überwiegend telefonisch und per E-Mail. Sprechen Sie uns gerne auf Festpreisangebote an.

Datenschutz-Schulungen

Rechtsanwalt Christopher Schack übernimmt gerne die Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter durch Datenschutz-Schulungen vor Ort in Ihrem Unternehmen oder Verein.

Aktuelle Blogbeiträge zum IT- und Datenschutzrecht:

19. November 2020

Haben Sie die Datenschutz-Grundverordnung umgesetzt?

Bis zum 25.05.2018 mussten alle Unternehmen und Vereine in der Europäischen Union die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umsetzen. Viele glauben, mit einer Anpassung der Datenschutzerklärung auf der Unternehmens- oder Vereinshomepage […]
19. Oktober 2019

(Cloudbasierte) HR-Software unter der DSGVO

Personalabteilungen müssen täglich eine Vielzahl von Mitarbeiterdaten im Blick behalten. Sei es wegen Krankmeldungen, Überstunden, Urlaubsgewährung oder Kündigungsfristen. Es überrascht deshalb wenig, dass immer mehr Personalreferenten, Personalabteilungen oder sonstige Mitarbeiter […]
13. Oktober 2019

ArbG Lübeck: DSGVO-Schadensersatz bei Bildveröffentlichung auch ohne schwerwiegende Verletzung des Persönlichkeitsrechts möglich

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geistert nun seit einigen Monaten als „Schreckgespenst“ durch die Medien ebenso wie durch die juristische Fachliteratur. Grund hierfür ist neben dem drastisch erhöhten Bußgeldrahmen die in Art. […]

Ihr Ansprechpartner im IT- und Datenschutzrecht:

Christopher Schack

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV)

04121 - 3030